Best-Of April

Unser April in Insta-Bildern, hier ist er:

Guten Morgen, du schöner Frühlingstag! ☀️🌷🌿 #berlin #sunrise #beautifulsky

A post shared by ✮ Vivi ✮ (@mamazweipunktnull) on

Zielsicher die Gummibären geschnappt 😂 #wannensnack #Sunday #tradition #instakids

A post shared by ✮ Vivi ✮ (@mamazweipunktnull) on

Strandidylle, so schön! #ostsee #strand #strandkorb #blauerhimmel

A post shared by ✮ Vivi ✮ (@mamazweipunktnull) on

Traumhafter Sonnenuntergang an der Ostsee #skyporn #sundown #balticsea #beautiful #latergram

A post shared by ✮ Vivi ✮ (@mamazweipunktnull) on

Strahlender Sonnenschein, ich mag noch nicht nach Hause! #binz #ostsee

A post shared by ✮ Vivi ✮ (@mamazweipunktnull) on

#Ostsee #Binz #möwe

A post shared by ✮ Vivi ✮ (@mamazweipunktnull) on

#latergram "Insgesamt sitzen wir viel zu selten am Meer." Schön war's! #byebye #ostsee #binz #strand

A post shared by ✮ Vivi ✮ (@mamazweipunktnull) on

Und ein Tragefoto vom Fischkleid, das Model ist hier übrigens bei der Arbeit, am "Tätowieren" #sewingforkids

A post shared by ✮ Vivi ✮ (@mamazweipunktnull) on

 

Und hier noch die gesammelten Zitate aus dem April

Fiona ist 6 Jahre und 6 Monate alt

 

„Bei dem Gestank muss ich versuchen, nicht unmächtig zu werden.“

 

„Da war so ein Käfer mit Zangen an den Füßen!!“

 

„Wann kommt das Paket?“

– „Kommt drauf an, ob es mit Hermes oder DHL kommt. DHL liefert meistens nachmittags, Hermes immer erst abends.“

(etwas später)

„Na hoffentlich kommt es nicht mit Herbert.“

 

„Gut, dass du heute nur einen Rucksack hast statt der schweren Mappe!“

– „Ja, hast du weniger zu tragen, Mama.“

 

My little Pony. Ich verwechsele die Pferdenamen, Fiona lacht.

„Dass du die Ponys verwechselt hast, hat mich wirklich in Lust versetzt!“

 

„RÄUM. JETZT. ENDLICH. DEIN. ZIMMER. AUF!“
– „Ok, ok, aber du musst nicht gleich mit der kritischen Stimme sprechen!“

 

„Magst du sie nicht mehr?“

– „Ein Mal kam es zum Streit, dann waren wir keine Freunde mehr und jetzt nehme ich auch ihre Stifte nicht mehr. So ist das unter Mädchen!“

 

„Hältst du bitte Messer und Gabel richtig herum?“

– „Ich bin zu Hause und kann essen wie ich will.“

„Aber nicht, wenn ich es dir sage!“

– „Du bist nicht Frau XY! (Hortnerin)“

„Schlimmer! Ich bin deine Mutter!“

 

Sie spielt mit dem Kater und seinem Spielzeug an der Schnur.

„Ich hab so gezogen, dass ihm das Ding von der Kralle gerutscht ist.“

 

Sie liegt abends im Bett, streckt sich und sagt:

„Guck mal, bis wohin meine Füße gehen! So lang sind die. Das ist auch der Grund, warum ich sie manchmal nicht so gut kontrollieren kann.“

 

„Du hast keine rosa Jacke, Nono.“

Sie kramt in ihrer Kiste, hält mir eine rosa Jacke unter die Nase und sagt:

„Und was bitte ist das hier?!“

 

 

Wir wünschen euch einen guten Start in den Mai!

Advertisements

Autor: Mama 2.0

stoffverliebte 2fach-Mama, Berlinerin, iphoneaddict, Musikpädagogin. Liebt buntes Klebeband, geistige Herausforderungen und hat sich den Blick für das Schöne bewahrt. Happiness is not a destination, it is a way of life. Glas ist halbvoll und so, wa?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s