Dinovember

Letztes Jahr im November habe ich bei Twitter Bilder von Dinosauriern gesehen, die Kinderzimmer verwüstet, Süßigkeitenvorräte geplündert und Blumentöpfe umgekippt haben. Gezieltes Googeln brachte Licht ins Dunkel: Dinovember! Ein Ehepaar aus Tuma in den USA hatte 2012 die Idee, die Spielzeugdinos ihrer 4 Kinder in der Nacht lebendig werden zu lassen.


„Wir wollten, dass unsere Kinder ihren Sinn für Wunder und ihre Vorstellungskraft nicht verlieren“ sagen sie. „In einer Zeit, in der die Antworten auf alle Fragen der Welt nur eine Web-Suche entfernt sind, wollten wir, dass unsere Kinder etwas Geheimnisvolles erleben.“

Sie liefern sich Essenschlachten, beschmieren Wände mit Spraydosen und verteilen das Toilettenpapier in der ganzen Wohnung. Inzwischen haben sie sogar 2 Bücher herausgebracht – die Eheleute, nicht die Dinos.
Ich war sofort begeistert von der Idee und habe schon sehnsüchtig auf den November gewartet. Ein paar Dinosaurier mussten noch bei uns einziehen und dann konnte der Spaß losgehen. Fiona war völlig aus dem Häuschen. Jeden Tag sprang sie aus dem Bett um die Dinos zu suchen und mir aufgeregt zu erzählen, was sie nun wieder angestellt hatten. Und zum Teil haben sie wirklich ganz schöne Dummheiten gemacht!
Wir hatten unglaublich viel Spaß im Dinovember, auch wenn die nächtlichen Dekorationsarbeiten manchmal ein bisschen viel des eh schon raren Nachtschlafs gekostet haben. Aber das war es wert!
Unsere 30 verrückten Dino-Nächte, hier sind sie:

//platform.instagram.com/en_US/embeds.js

//platform.instagram.com/en_US/embeds.js

//platform.instagram.com/en_US/embeds.js

//platform.instagram.com/en_US/embeds.js

//platform.instagram.com/en_US/embeds.js

//platform.instagram.com/en_US/embeds.js

//platform.instagram.com/en_US/embeds.js

//platform.instagram.com/en_US/embeds.js

//platform.instagram.com/en_US/embeds.js

//platform.instagram.com/en_US/embeds.js

//platform.instagram.com/en_US/embeds.js

//platform.instagram.com/en_US/embeds.js

//platform.instagram.com/en_US/embeds.js

//platform.instagram.com/en_US/embeds.js

//platform.instagram.com/en_US/embeds.js

//platform.instagram.com/en_US/embeds.js

//platform.instagram.com/en_US/embeds.js

//platform.instagram.com/en_US/embeds.js

//platform.instagram.com/en_US/embeds.js

Ein von Vivi (@mamazweipunktnull) gepostetes Foto am 19. Nov 2015 um 23:27 Uhr

//platform.instagram.com/en_US/embeds.js

Ein von Vivi (@mamazweipunktnull) gepostetes Foto am 21. Nov 2015 um 2:17 Uhr

//platform.instagram.com/en_US/embeds.js

//platform.instagram.com/en_US/embeds.js

//platform.instagram.com/en_US/embeds.js

//platform.instagram.com/en_US/embeds.js

//platform.instagram.com/en_US/embeds.js

//platform.instagram.com/en_US/embeds.js

//platform.instagram.com/en_US/embeds.js

//platform.instagram.com/en_US/embeds.js

//platform.instagram.com/en_US/embeds.js

//platform.instagram.com/en_US/embeds.js

Advertisements

Autor: Mama 2.0

stoffverliebte 2fach-Mama, Berlinerin, iphoneaddict, Musikpädagogin. Liebt buntes Klebeband, geistige Herausforderungen und hat sich den Blick für das Schöne bewahrt. Happiness is not a destination, it is a way of life. Glas ist halbvoll und so, wa?

1 Kommentar zu „Dinovember“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s