Wusstest du…?

 

Ich weiß, reichlich spät, aber dennoch von Herzen: Happy New Year! Unser Rutsch war genauso schön und gelungen wie im letzten Jahr: die Mama-Papa-conAmici-Raclette-Besetzung ist einfach toll und absolut partytauglich! Wenn dann noch ein lallender James über den Tigerkopf stolpert, eine gut gelaunte Minnie-Mouse herausfindet, wie die Sache mit den Luftschlangen funktioniert und beim postmitternächtlichen Bleigießen allerhand skurrile Formationen (und entsprechende, subjektive Interpretationen) entstehen, könnte das neue Jahr nicht besser begrüßt werden! (Und wer wissen will, wie es dazu kam, dass Sophies Geburtstagsgäste am 31.12. jedes Jahr aufs Neue unpässlich sind, sollte hier mal gucken: „Dinner for One – Killer for Five: der 90. Geburtstag und was wirklich geschah“)
 
Ein schlauer Mensch hat mal gesagt, Bloggen ist das Gegenteil von „alles für sich behalten“. Getreu dem Motto wird der erste Post im neuen Jahr ein faktenreicher! Ende letzten Jahres, beziehungsweise vor einer Woche, machte in vielen Blogs ein faszinierender Beitrag mit ziemlich simplen Regeln die Runde: „Wusstest du…?“, ins Leben gerufen von Mama Elch.Wie ein Virus wühlte er sich durch die Bloglisten und hat es heute auch bis zu mir geschafft. Hier kommen sie nun also: 16 lustige, erstaunliche oder peinliche Dinge, die die Welt nicht wissen muss, aber kann 🙂
Wusstest du,…
 
…dass ich am 22.03.2003, also vor fast 10 (!) Jahren, meinen Motorrollerführerschein gemacht habe?
 
Wusstest du,…
 
…dass ich mich in gelbem Licht unwohl fühle, weil die Vorhänge in meinem Kindergarten gelb und zugezogen waren zur Mittagsschlafzeit?
 
Wusstest du,…
 
…dass ich keine Ausdauer habe, mir einen normal langen Film im Fernsehen oder auf DVD anzusehen?
 
Wusstest du, …
 
…dass (zum Entsetzen meines Mannes) das einzige Gewürz in meiner Küche Zimt war, als ich zum Studium ausgezogen bin?
 
Wusstest du, …
 
…dass ich Musik mit Hauptfach Jazz-Akkordeon studiert habe?
 
Wusstest du, …
 
…dass mein erstes Akkordeon (wortwörtlich!) in die Ecke geflogen ist, als es nicht so geklappt hat, wie ich wollte?
(dieses „Schicksal“ ereilte übrigens auch das Fahhrad, den Taschenrechner, etc.)
 
Wusstest du, …
 
…dass ich mich im Sportunterricht bei der Leistungskontrolle im Bodenturnen immer mit großzügigen Vorwärts- und Rückwärtsrollen über die Matte gerettet habe, weil ich weder Hand- noch Kopfstand oder andere Specials beherrschte?
 
Wusstest du, …
 
…dass ich – Ohrlöcher inklusive – 18 Piercings (heute „nur“ noch 6 „aktive“) und 3 Tattoos habe?
 
Wusstest du, …
 
…dass ich berufsbedingt sämtliche Kinderlieder mit ihren Milliarden Strophen auswendig singen kann, aber Mühe habe, die 16 Bundesländer zusammenzukriegen ohne eines versehentlich unter den Tisch fallen zu lassen?
 
Wusstest du, …
 
…dass ich ein Lied aus dem Kinderfilm „Lilo & Stitch“ mit hawaiianischem Text noch heute von vorne bis hinten mitsingen kann?
 
Wusstest du, …
 
…dass ich im Chemieunterricht die Anfänge irgendwie „verschlafen“ habe und deshalb nie unfallfrei eine Formel aufstellen konnte?
 
Wusstest du, …
 
…dass ich von der Grundschule bis zur Oberstufe Fachärztin für Allgemeinmedizin werden wollte?
 
Wusstest du, …
 
…dass ich ein kleines Kuscheltier habe, was mich seit meiner frühen Kindheit begleitet, sämtliche Länder der Welt bereist, über Krankheiten, Liebeskummer und andere Sorgen hinweg getröstet hat und auch heute noch im Koffer ist, wenn es in den Urlaub geht?
 
Wusstest du, …
 
…dass es einen Satz gibt, über den ich schon mehrfach Tränen gelacht habe und an den ich nur denken muss, um gute Laune zu bekommen?
(Zu Vollbärtigen: „Na, bei der Geburt den Rahmen mit rausgerissen?!“)
 
Wusstest du, …
 
…dass ich vor der Schwangerschaft ein Kaffeejunkie war (6 Tassen am Tag mindestens) und danach eine ganze Weile nicht mal Kaffee von Nahem sehen konnte, ohne dass mir schlecht geworden ist?
 
Wusstest du, …
 
…dass mein erstes Auto (R.I.P. Kitty) ein ganz bestimmtes sein musste, weil ich die Werbung so geliebt habe, wo ein Inder seinen Wagen gegen die Wand fährt, einen Elefanten auf der Motorhaube platziert, hämmert, bohrt und schraubt, bis sein Auto endlich so aussieht wie das aus dem Werbeprospekt? Ein silberner Peugeot 206…Liebe auf den ersten Kilometer!
 
 
 

 

Advertisements

Autor: Mama 2.0

stoffverliebte 2fach-Mama, Berlinerin, iphoneaddict, Musikpädagogin. Liebt buntes Klebeband, geistige Herausforderungen und hat sich den Blick für das Schöne bewahrt. Happiness is not a destination, it is a way of life. Glas ist halbvoll und so, wa?

15 Kommentare zu „Wusstest du…?“

  1. Frohes neues auch von mir noch 😀
    Das mit den Filmen kenn ich zu gut. Ich kann das auch nicht. Schon gar nicht allein. Spätestens nach 20 min mach ich irgendwas anderes 😀
    Und das mit dem Kuscheltier ist total süß! ♥

    Gefällt mir

  2. Haha, tolle Fakten.
    Ich glaube, über mich gäb es gar nicht so viel Interessantes… Aber vielleicht fällt mir ja doch was ein.

    Ich hätte noch ewig weiterlesen können!!! Gibt's noch eine Fortsetzung für mich? 🙂

    Gefällt mir

  3. :-* Die Fortsetzung können wir ja gerne mal spontan machen, immer abwechselnd, versteht sich 😉 Mir ist erst auch nichts eingefallen, aber beim Schreiben kams dann…Ist ja oft so ^^

    Gefällt mir

  4. Wusstest du…., dass ich mir das mit dem Taschenrechner fast gedacht hatte?
    Ach und zu deiner Beruhigung: wusstest du, dass ich in der 8. Klasse in meiner ersten Chemienote aufm Zeugnis ne 4 (!!!) hatte….! Nobody is perfect….
    Bin aber erfreut, dass ich erstaunlich viel wusste. Zumindest alles was noch aus Schulzeiten stammt.

    Gefällt mir

  5. War aber nur das eine Jahr. Das hatte mich so doll geärgert, dass es danach nur noch bergauf ging. Bis hin das ich den Kack im Studium hatte. Dafür hasse ich unsere Bio/Chemie Lehrerin immer noch….

    Gefällt mir

  6. Hab ich mir das richtig gemerkt, Süße?

    Falls ja (ich hoffe, ich mach mich jetzt nicht zum Affen hier), eute am 7.1.: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ZUM GEBURTSTAG!!! Ich streue mal ne Runde virtuelles Konfetti, tröte auf ner lautlosen, virtuellen Partytröte und schicke dir eine ebenso virtuelle Umarmung rüber! GLG Mari

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s