Frage-Foto-Freitag

Auch heute lädt Steffi wieder zur Teilnahme am Foto-Frage-Freitag ein. Hier kommt er:

1. Was vermisst du gerade?

…den Deckel vom „Auge“ meiner Spiegelreflex. Jemand gesehen…?
2. Was hast du diese Woche ganz schnell gemacht?
…mich mit Salatsoße eingesaut, so wie es sonst nur das Tochterkind schafft. Hätte diese Woche ein Motto gehabt, es wäre bei mir wohl irgendwas mit Kleckern gewesen. Erst versuchte ich am Dienstag, eine frisch zubereitete Pfanne Hawaii-Geschnetzeltes in einer Schüssel im Auto 1km weit zu transportieren. 10m vor dem Ziel drängelte ein dicker Mann im noch dickeren Wagen hinter mir so dermaßen, dass er mich (ausnahmweise Sonntagsfahrer wegen heißer Fracht) fast genötigt hat, einen Tick zu schnell um die Kurve zu fahren. Und dann nahm das Unheil seinen Lauf… Als würde das nicht schon genügen, kippte ich kurz darauf eine volle Tasse Pfefferminztee, der gerade bei Trinktemperatur angekommen war, über den Tisch und erzielte damit volle Punktzahl: Fußboden, Tischdecke, Zeugnisse, Briefumschläge, Fernsehzeitung, Eckbank und natürlich die eigene Hose. Tadaa – in der Disziplin „nachhaltiges Kleckern“ das beste Ergebnis seit Langem.
3. Ein toller Tipp?
Das Magazin – die Kultzeitschrift aus Berlin. Ich kann sie nur wirklich jedem ans Herz legen, der nicht über Beschwerden von Nachbarn wegen Hundekacka auf dem Bürgersteig oder die aktuellen Fußballergebnisse aus der Landesliga informiert werden will. Dieses Heft ist einfach mit nichts zu vergleichen, es erfindet sich immer wieder neu und kennt journalistisch keine Grenzen. Schon allein die monatlich wechselnde Überschrift über der Überschrift passend zum Thema der Ausgabe (z.B. „für alle, bei denen es Klick gemacht hat“, „für alle, die aus der Reihe tanzen“ oder „für alle, die irgendwie verkorkst sind“) nimmt das deutsche Lesevolk populärer, nicht wirklich objektiver Boulevardblättchen ein wenig auf die Schippe 😉 Die Kolumnen meiner Lieblingsautoren Stefan Schwarz und Kirsten Fuchs sind absolute Highlights, aber auch die nicht alltäglichen Artikel über Absurdes, Witziges und Sonderbares aus dem Leben gehören für mich zu den ausschlaggebenden Argumenten, weshalb man diese Zeitung lesen muss. Jahresabo 28€, Einzelausgabe 3€. Also wenn es euch nächstens am Zeitungsstand begegnet – kaufen! Fühlte mich selten besser unterhalten.
(In der aktuellen Ausgabe stehe ich sogar mit einem Leserbrief drin, ha!)
4. Eine Sache, die du nicht benutzt, weil zu hübsch?
Diese unglaublich süßen Knöpfe, speziell die Pfötchen, kann ich einfach nicht irgendwo annähen, denn dann habe ich sie ja nicht mehr in meiner kleinen Knopfschatztruhe ^^
5. Wie siehst du im Moment oft aus?

Okay, ich sehe nicht wirklich oft so aus, (weil privat viel zu faul dafür) aber heute morgen, denn da sollte der Friseur aus den quirligen Naturkorkenziehern große, konzertfeine Ausgeh-Löckchen zaubern. Hat funktioniert, nun müssen sie nur noch halten bis Sonntag. Werde wohl im Stehen schlafen ^^
(6. Worüber hast du dich kürzlich gefreut?)
Diese Frage gehört eigentlich nicht zum FFF, aber ich beantworte sie euch trotzdem, denn die liebe Jill hat mir die Auszeichnung „Liebster Blog“ verliehen! Yippiieee!
Vielen, vielen Dank! Darüber habe ich mich wirklich gefreut!
Vor Kurzem habe ich diesen Award zum ersten Mal bekommen und ihn weitergereicht. Wer noch mal gucken möchte, wen ich mir als besonders lesenswert ausgesucht hatte, der folge mir unauffällig
In der Zwischenzeit sind auch zwei meiner liebsten conAmici-Freunde unter die Blogger gegangen, denen ich diese Auszeichnung gerne weitergeben möchte:
und
Außerdem begrüße ich mittlerweile 70 treue Leser auf meinem Blog. Ich freue mich über jeden Einzelnen!
Herzlich Willkommen! Habt ein schönes Wochenende!
Advertisements

Autor: Mama 2.0

stoffverliebte 2fach-Mama, Berlinerin, iphoneaddict, Musikpädagogin. Liebt buntes Klebeband, geistige Herausforderungen und hat sich den Blick für das Schöne bewahrt. Happiness is not a destination, it is a way of life. Glas ist halbvoll und so, wa?

10 Kommentare zu „Frage-Foto-Freitag“

  1. Herzliche Grüße, alte Kleckertante. Ich fühle mit Dir. Könnte ich gewesen sein. Vor allem „Alle Neune“ mit Pfefferminztee.
    Und Glückwunsch zum Award, wohlverdient.
    Nina

    Gefällt mir

  2. oh, kleckern können wir hier auch ganz wunderbar…und der Magazintip hört sich toll an…kann man die auch online beziehen…würde mich schon mal interessieren…;)…danke…und wünsch ein wunderbar gemütliches Wochenende…liebe Grüsse…i…

    Gefällt mir

  3. Liebe Viv, ich finde „kleckern“ und „Knöpfe“ passen sehr gut zusammen. Hast du einen Fleck, ist er mit Knopf auch schon wieder weg. Das hat meine Mama früher so gemacht, wenn sich ein hartnäckiger Fleck auf andere Weise nicht entfernen ließ, wurde ein hübscher Knopf drüber genäht – ich hatte sehr viele Knopf-T-Shirts und Knopf-Hosen 🙂 !!!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s