Frage-Foto-Freitag

Werbung für diese tolle Bloggeraktion hatte ich ja in einem der letzten Posts schon gemacht, heute schaffe ich es endlich, selber mal teilzunehmen. Vielen Dank an Steffi für die Idee dazu!
Die Spielregeln: es werden jeden Freitag 5 Fragen gestellt, die es mit jeweils einem Foto zu beantworten gilt.
Es ist immer interessant, bei anderen gucken zu können, worum sich deren Leben momentan hauptsächlich dreht. Ein bisschen Spaß am gepflegten Voyeurismus schlummert in uns allen, sonst würden wir wohl keine fremden Blogs lesen und dadurch am „Leben der Anderen“ teilhaben 😉
Wer also heute mal einen Blick durch unser Fenster werfen will, hier ist es:

1. Eins deiner Lieblingswörter?



Danke sollte man viel öfter sagen, egal ob für kleine Aufmerksamkeiten oder große Gefallen. Gestern sprach mich eine alte, schon stark geschrumpfte Mitbürgerin im Laden an, ob ich ihr helfen könne, den Tortenständer wieder in’s Regal zu stellen, sie käme nicht ran (wie zum Teufel hat sie ihn runtergeholt?!). Ich bejahte, stellte den Ständer zurück und wunderte mich, dass sie sich nicht bedankte. Ihr im Geiste den Altersbonus anrechnend, ging ich weiter und bemerkte plötzlich, dass sie mir folgte. Ich drehte mich um und hörte sie sagen: „Danke!“ Ich: „Gern geschehen, kein Problem!“ Plötzlich erwiderte sie ziemlich wirsch: „Doch, doch, das ist es! Danke und Bitte muss man sagen. Genauso wie Hallo und Auf Wiedersehen!!!“
— Abgang Oma ohne weitere Worte —
Ich stand da wie ein begossener Pudel. Was war falsch? Sie hatte doch mit ihrem Danke so lange gewartet. Hätte ich mich verabschieden sollen bevor sie sich bedankt hat? Fehlte das Hallo? Aber sie war es doch, die mich zuerst angesprochen hat. Vielleicht hielt sie mich aber auch nur fälschlicherweise für eine Verkäuferin und wollte ihren Dampf über den Ramsch in dem Laden ablassen, wer weiß. Jedenfalls ist „Danke!“ – oder wie Nono sagt: „Benk ju matsch.“ – ein schönes Wort.

2. Neu in deinem Leben?
Noch relativ neu in meinem Leben ist die Fähigkeit, mit meinen Händen, Nadel und Faden, einem Meter bunten Stoff und einem Nähmaschinengaspedal Dinge zu zaubern, die ich noch vor Kurzem nicht für möglich gehalten hätte. Nach diversen Kuscheltieren, die gerade durch ihre kleinen Schönheitsfehler liebenswert geworden sind, enstand vor ein paar Tagen das erste Kleidungsstück für Fiona. Ein luftig-sommerliches Insekten-Strandkleid, was tatsächlich passt!!!
3. Was kannst du selbst kaum glauben?
…dass in nicht mal mehr ganz 2 Wochen schon die Sommerferien beginnen und damit der Tunesien-Urlaub in greifbare Nähe rückt 🙂 Sonneeeee, wir kommen!
4. Dein Motto für diesen Samstagabend?
„…noch jemand ’ne Wurst?“
5. Was wirst du am Wochenende endlich tun?
Ich werde die Liebesbeziehung zu meinem Akkordeon pflegen und Solo- bzw. Bandprogramm für die anstehenden Sommerkonzerte (praktisch) überlegen….
Außerdem werden wir sicher viel Zeit im Garten verbringen, den neuen Kipplaster für den Sandkasten einweihen, uns über Mamas und Fionas Hula-Hoop-Versuche amüsieren und ein bisschen Fimo kneten (wenn’s nicht zu heiß dafür ist, den Backofen anzumachen ^^)
Habt ein schönes Wochenende!
P.S. Kurzes Update zum Sprüche-Best-Of aus dem Kindergarten:
Ich: „Wir gehen noch mal durch, was Lucy alles in ihren Koffer packt. Also: ein Glas Saft, Saft, Saft, denn der gibt (ich zeige Muckis)…?“
Kind: „Stark.“
„Wer hat sich denn gemerkt, was „fröhlich“ auf Englisch heißt?“
Kind: „Happy birthday!“
Beim Bärenlied wäscht sich der Bär mit den Tatzen im Fluss erst die Hände und dann das Gesicht.
Ich frage, was der Bär im Lied alles macht, nachdem er aufgestanden ist.
Kind: „Der wäscht sich die Hände und dann cremt der sich ein!“
Kind: „Meine Mama kriegt bald ein Baby. Das ist dann noch ganz klein und weiß nichts. Dem muss ich erst alles beibringen…“
„Lucy macht eine Reise in einem Haus auf Rädern. Wisst ihr noch, wie man das nennt?“
Kind: „Ja! Playmobil!“
„Was heißt denn „Spinne“ auf Englisch? Denkt man an den Held aus dem Fernsehen.“
Kind: „Ach, ich weiß, Batman!“
Nono (singt): „Mh-mh macht der grüne Frosch im Teig….“

Advertisements

Autor: Mama 2.0

stoffverliebte 2fach-Mama, Berlinerin, iphoneaddict, Musikpädagogin. Liebt buntes Klebeband, geistige Herausforderungen und hat sich den Blick für das Schöne bewahrt. Happiness is not a destination, it is a way of life. Glas ist halbvoll und so, wa?

11 Kommentare zu „Frage-Foto-Freitag“

  1. Dafür, wie neu die Fähigkeit ist, finde ich das Kleid unglaublich! Wunderschön ist es und hättest Du es nicht gesagt, man dächte, Du tust schon lange nichts anderes als feine Dinge nähen. Viel Freude mit der Musik und danke für die schönen Zitate.
    Herzliche Grüße von Nina

    Gefällt mir

  2. Uhhh- das Kleidchen ist ja süß geworden!! Hattest du ein Schnittmuster? (wenn ja: welches?), will ich auch können!

    Ich habe auch Stoff bestellt, wollte mich auch an Kinderkleidung versuchen, nur Stoff kommt nicht *grummel* – ist doch schon seit 2 Tagen bestellt ;-))

    Viele Grüße, Sandra

    Gefällt mir

  3. Ich hab auch mal Stoff bestellt, den ich erst einen Monat (!) später in den Händen hielt. Kam aus Hongkong und war beim Bestellen nirgends angegeben. Das war vielleicht eine Warterei. Viel Spaß, wenn dein Stoff dann da ist! Das Schnittmuster ist aus dem Buch „Kinderkleidung selber nähen“, ich glaube jedenfalls, dass es so heißt. Guck mal bei Amazon. Das ging auch für einen Nähanfänger wie mich erstaunlich gut mit der Anleitung und in dem Buch sind noch viele andere schöne Sachen für Babys und Kleinkinder.

    Gefällt mir

  4. Playmobil und Batman…klasse! Kann man sich bei solchen Sachen überhaupt zusammenreissen?? Sehr interessant finde ich auch den Frosch im Teig 🙂

    Ich habe mich leider noch nicht ans Kleidchen nähen rangewagt, obwohl ich die passende Mininichte dazu hätte.

    Lg,Bianca

    Gefällt mir

  5. hallo…dich gerade über Mr.Linky entdeckt…oh, und du spielst Akkordeon…wie toll…meine Schwester versucht das gerade sich ein wenig selber beizubringen…spannend…dein blog sehr schön…komme bestimmt mal wieder vorbei…und wünsch euch ein wunderbar gemütliches Wochenende…liebste Grüsse…i…

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s